Start up 2018-09-19T10:57:46+00:00

Start up

Sie haben die Vision  – Wir haben die Möglichkeiten

Als Fulfillment-Dienstleister haben wir immer wieder mit spannenden Projekten zu tun.

Meistens unterliegen diese Projekte einer strengen Geheimhaltung, die wir selbstverständlich respektieren.

Schade ist manchmal, daß man potentiellen Kunden nicht davon berichten kann, was für ausgefallene Sonderformen wir direkt in China umsetzen.

Beratung

Uns begegnen im Rahmen von Erst-Kontakten häufig grundsätzliche Fragen zum Import aus China. Um solche Fragen schnell und unkompliziert beantworten zu können, bieten wir eine telefonische Beratung zu vielen Themengebieten an.

Anstatt viele Stunden im Internet zu recherchieren können Sie direkt mit mir, dem Inhaber der Firma Komet GmbH Herrn Murat Kara, am Telefon und meistens sehr kurzfristig alle Ihre Fragen stellen und direkt Antworten bekommen sowie Tipps und Tricks erhalten. Das spart richtig Zeit.

China Muster Service

Viele China-Importeure kennen das Problem: Sie möchten bei einem Hersteller in China ein Muster bestellen. Das Muster ist oft sogar umsonst. Für den Versand der Muster nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz, möchte der Hersteller aber dann 150 USD oder mehr zur Abdeckung der Expressversandkosten abrechnen.

Als strategischer Einkäufer wollen Sie aber meistens Muster von verschiedenen Herstellern bestellen, um deren Qualität zu prüfen und die Angebote professionell zu vergleichen.

Schnell kommen mehrere hunderte US Dollar an reinen Muster-Versandkosten aus China nach Europa zusammen.

Um dieses Dilemma zu lösen, bieten wir unseren Kunden bereits seit 2001 einen Service des Muster-Sammel-Versand mit Konsolidierung in China an.

Die Geschichte der Seefracht-Container

Wir haben uns einmal etwas mit der Geschichte des Containers befasst. Was kaum einer in der heutigen Zeit weiß ist, dass der Container im Jahr 2016 erst 60 Jahre alt geworden ist. Der Amerikaner Malcom McLean hatte zwar schon in den 30er Jahren die Idee gehabt, konnte sie aber zu dem Zeitpunkt nicht umsetzen. Angefangen hat die Geschichte des Containers 1956 mit alten Tankern.

Mindestmengen bei Bestellungen aus Fern Ost

Die Mindestmenge (MOQ) (Minimum Order Quantity) bezeichnet die kleinste Menge, die ein Lieferant bereit ist, ein bestimmtes Produkt zu liefern,bzw. zu produzieren.

Lieferanten in China haben zum Teil Mindestmengen die hoch erscheinen. Hier wollen wir das Phänomen etwas näher untersuchen und beschreiben

Woran orientieren sich die Mindestmengen Chinesischer Lieferanten ?

  1. Geringe Margen erfordern größere Mengen

Die meisten Chinesischen Hersteller arbeiten mit extrem knappen Margen von oft nur 3-5% Ertrag an einem Auftrag. Diese geringen Margen ergeben sich aus dem starken Wettbewerb mit anderen Chinesischen Herstellern.

  1. Die Mindestmenge Ihres Anbieters ergibt sich aus den Mindestmengen seiner Vorlieferanten

Es ist nicht immer die Schuld Ihres Herstellers, dass die Mindestmenge hoch ist. Manchmal würde er gerne kleinere Aufträge mit höherem Ertrag produzieren, aber es sind ihm die Hände gebunden. Um wenig Kapital zu binden, bevorraten Chinesische Hersteller meist nur wenige Vorprodukte, bspw. Stoffe und Accessoires. Erhalten sie eine neue Bestellung, so müssen oft erst Materialien von Vorlieferanten bestellt haben, die wiederum eine Mindestmenge haben. Die dem Kunden übermittelte Mindestmenge orientiert sich dann meist an jener Komponente, die die höchste Mindestmenge erfordert.

  1. Chinesische Lieferanten haben meist keinen Lagerbestand an Fertigprodukten

Wenn Chinesische Hersteller kleine Mengen an fertigen Produkten bevorraten würden, gäbe es das Problem mit den Mindestmengen nicht. Aber leider machen sie das selten. Warum ? Man findet doch auf Chinesischen Online-Portalen wie Taobao auch alle möglichen Produkte, die sofort geliefert werden können. Aber diese Produkte entsprechen in den meisten Fällen nicht den Vorschriften und den Kennzeichnungspflichten der EU. So müssen Waren für die USA den Satz “Made in China” tragen, in der EU und in China aber nicht. Daher bevorraten Chinesische Hersteller normalerweise nur Waren, die sie auch innerhalb China absetzen können.

  1. Es gibt meistens nicht nur „eine“ Mindestmenge

Häufig nennt der Hersteller eine Mindestmenge, aber meistens sind es mehrere.

Das hängt vom Produkt und den Farben ab. Ein Beispiel anhand einer Basball Mütze : Die Mindestmenge für Caps ist häufig 500 Stück.

Wenn die Mütze aber aus 2 verschieden farbigen Stoffen besteht, steigt die Mindestmenge schnell auf 800 Caps oder mehr, da jede Stofffarbe eine Mindestmenge hat. Wir reden jetzt über Standardbaumwolle in der Webung 10×10 oder 7×7.

Wenn Sie aber eine spezielle Webkonstruktion bestellen möchten, kann es sein, dass die Mindestmenge plötzlich auf 2000 Stück ansteigt.

Es ist oft hilfreich den Hersteller nach den verschiedenen Mindestmengen zu befragen. So könnten Sie als Kunde bspw. mit ein und demselben Stoff verschiedene Druckvarianten produzieren lassen und dafür auf kleinere Mindestmengen je Variante kommen, während die Mindestmenge an Stoff gewahrt wird.

Wie kann man die Mindestmenge senken ?

Zuerst können Sie natürlich versuchen zu verhandeln. Wenn es nur um eine geringe Abweichung geht, bspw. vielleicht möchten Sie 850 Jacken bei einer genannten Mindestmenge von 1000 Stück bestellen. Dann findet sich auf dem Verhandlungsweg oft eine Lösung.

Eine weitere Variante sind die Übernahme von Vorkosten. Man man oft kleinere Mengen an Stoff einfärben, wenn man eine spezielle „Small Dying Fee“ bezahlt. Diese Tatsache erwähnen Hersteller oft nicht.

Eine andere Möglichkeit ist, Grundstoffe bspw. die Baumwolle für Caps oder das Polyester für einen Regenschirm beim Hersteller einzulagern und bei einer Nachbestellung aufzubrauchen. So kann man einerseits die Mindestmengen für den Stoff einhalten und diesen dann nach und nach verbrauchen. Eine fachgerechte Lagerung der Stoffe sollte aber in dem oft feuchtem Klima in China abgesichert werden.

Es gibt eine Vielzahl von Abläufen die sehr Beratungsintensiv sind.

Mit unserer Erfahrung machen wir Ihnen den Weg effektiv und sicher.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Bild Diensteleistungen für Start Up s in Köln